Dorothe Bertlich-Baumeister - Supervison, Fasten & Kinesiologie
  Startseite Anfahrt Kontakt Impressum
   
  Wie viele Gedanken soll ich mir um meine Ernährung machen?

Aus welchen Gründen beschäftigen wir uns heute, in einer Zeit in der wir uns fast alle, auf dem Gebiet der Nahrungsmittel, fast alles leisten können, mit Ernährung? Wie kommt es, dass wir in unserer Gesellschaft immer häufiger von Zivilisations- KRANKHEITEN sprechen? Warum fühlen wir uns häufig müde, abgespannt, gestresst, überfordert, obwohl wir moderne und technischen Hilfsmittel haben, um unser tägliches Brot zu verdienen?

Antworten auf diese und viele weitere Fragen in dieser Richtung suchten Ernährungswissenschaftler und beschäftigen sich dabei mit den Ernährungsgewohnheiten unserer Vorfahren sowohl in den letzten zehn Generationen, als auch mit der Ernährungsgeschichte des Menschen im Zusammenhang mit seiner Entwicklung. Einige für mich sehr schlüssige Antworten finden Sie in den folgenden Regeln Kollath: "Lasst Eure Nahrung so natürlich wie möglich!"
  • Pflanzliche Lebensmittel bevorzugt verzehren
  • Getreide und Getreideprodukte aus Vollkorn zu verzehren
  • Naturbelassene Fette in Maßen zu sich zu nehmen
  • Eier, Fisch und Fleisch als Beilage zu verwenden
  • Isolierte Zucker und daraus hergestellte Produkte zu verringern
  • Den Kochsalzverzehr dem Bedarf anzupassen
  • Alle Genussgifte in ein angepasstes Verhältnis zu inhaltsstoffgebende Nahrungsstoffe zu setzen
  • Die Nahrung schmackhaft, abwechslungsreich und vielseitig zu gestalten
  • Nur zu essen, wenn Hunger vorhanden ist
  • Sich Zeit zum Essen zu nehmen und gründlich zu kauen

 

 
Dorothe Bertlich-Baumeister - Supervison, Fasten & Ernährung - Hermannstraße 18a - 59555 Lippstadt - fon 0 29 41-6 46 78 - fax 0 29 41-27 44 76 - dobeba@freenet.de